Ins Schwarze getroffen

TEAM = “Toll, ein anderer macht´s” oder “together everyone achieves more”?

Ganz klar, welches Backronym uns besser gefällt!

Um als Team zusammen mehr zu erreichen, ist es sinnvoll sich nicht nur im Arbeitsalltag zu ergänzen. Deshalb sind wir bei strahlendem Sonnenschein mal wieder offline gewesen. Im Schatten von riesigen Robinien und Rotbuchen haben wir als Team, im Klostergarten der Domäne Walberberg, einmal ganz andere Ziele ins Visier genommen. Armin Ziegler, der erfahrene Trainer des Kölner Veranstalters BOGENLUST, erwartete uns und er war nicht alleine gekommen. Einige Dinosaurier, Orks und andere Fabelwesen lauerten bereits am Wiesenrand.

Humorvoll, aber nicht ohne den gebotenen Ernst, wurden wir mit dem 1×1 des intuitiven Bogenschießens vertraut gemacht. Pfeil und Bogen sind schließlich keine Spielzeuge. Nachdem wir das Wichtigste verstanden und die Sicherheitsregeln verinnerlicht hatten, konnte es losgehen.

Konzentrierte Stille im gesamten simply Team – Standpunkt finden, Pfeil einnocken, Sehne ausziehen, durchatmen, loslassen. Mit atemberaubender Geschwindigkeit saust der Pfeil in Richtung Ziel. Volltreffer! Jubel!

Zum intuitiven Bogenschießen braucht man Geduld, Respekt und Achtsamkeit. Eigenschaften, die nicht nur beim Sport zum Erfolg führen.

Natürlich wurde es auch noch sehr lustig. Als wir die oben genannten Fabelwesen als 3D-Ziele ins Auge fassen konnten und die Fantasy Spezialisten von simply über deren genaue Herkunft fachsimpeln konnten. Apropos Augen – die Augen durften wir nicht treffen, obwohl doch alles nur aus Schaumstoff war.

Einen erfrischenden Ausklang fand unser Team Event bei einem leckeren Eisbecher mit Blick über die Köln-Bonner Bucht. Jetzt ist das simply Team wieder am Start um weiterhin mit viel Spaß die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.

Neueste Kommentare