Christian Schwarz – neuer Geschäfts­führer bei SIMPLY Communicate

Sicherheit, Stabi­lität und Kontinuität … 

Das sind laut unseren Kund*innen die wich­tigsten Kriterien eines Unter­nehmens: Im IT-Bereich müssen Server und Rechner stabil laufen, sowohl die tele­fo­nische Erreich­barkeit als auch die Sicht­barkeit und Auffind­barkeit ihres Unter­nehmens im Web und auf Social-Media-Kanälen sind elementar.

Umso mehr freut es uns, dass wir auch bei der SIMPLY Commu­nicate GmbH Konti­nuität in der Geschäfts­führung vermelden können: Mit Christian Schwarz ist einer unserer lang­jäh­rigsten Mitar­beiter in die Geschäfts­führung aufge­rückt, den die meisten unserer Kund*innen für seine ruhige und besonnene Art, vor allem aber für seine tech­nische und fach­liche Kompetenz kennen und schätzen.

Die Rundum-Versorgung unserer Kund*innen liegt uns am Herzen. Mit dieser erfreu­lichen Entwicklung können wir dieses Versprechen weiter unter­mauern: Stabi­lität und Bestän­digkeit in allen Bereichen.

Was Du noch nicht über Christian wusstest 

Christian hat seinen Lehr­vertrag bei SIMPLY Commu­nicate genau an seinem Geburtstag im Jahr 2008 unter­schrieben. Schnell war klar, dass hier eine Persön­lichkeit unter unseren Admi­nis­tra­toren heran­reifte, die sich zu mehr berufen fühlte. „Probleme gibt es nicht – nur Heraus­for­de­rungen“, beschreibt Christian seine Moti­vation. Immer hoch moti­viert, immer mit vollem Einsatz an der besten Lösung für unsere Kund*innen inter­es­siert. Das große Ganze im Blick und ein echter Team­player: So hat sich Christian bei SIMPLY bewährt.

Pflegen, wachsen und gedeihen

Dass wir mitt­ler­weile mit 14 Mitarbeiter*innen an den besten digi­talen Lösungen für unsere Klientel arbeiten und die tech­nische Quali­fi­kation aller Admi­nis­tra­toren stetig voran­ge­trieben wird, haben wir nicht zuletzt auch Christian zu verdanken. Sowohl interne als auch externe Schu­lungen sind fest in unserem Fort­bil­dungsplan verankert.

Apropos voran­treiben … 

Im Management geht man enga­giert voran. Doch Christian ist das Gehen zu langsam. Deshalb hat er vor einiger Zeit das Laufen für sich entdeckt. Am Wochenende mal einen Halb­ma­rathon, zwischen­durch ein paar schnelle Inter­vall­läufe. Er moti­viert auch seine Kolleg*innen zu körper­licher Ertüch­tigung. So haben wir als Team schon an dem einen oder anderen Lauf teil­ge­nommen. Und auch im über­tra­genen Sinne spornt er immer wieder zu Höchst­leis­tungen an.

Und wenn die Stimmung im Team mal auf dem Tief­punkt ist, nehme ich einfach Oskar mit ins Büro“, schmunzelt Christian, „der Labrador tapst einmal durch die Firma und schon sind alle wieder gut drauf!“

PS: Sie brauchen Hilfe? Bei Fragen rund um die Sicherheit all Ihrer IT-Produkte und ‑Dienst­leis­tungen steht Ihnen das Team von SIMPLY Commu­nicate unter Telefon (02232) 923230 selbst­ver­ständlich gern zur Verfügung.„

Neueste Kommentare