SIMPLY Communicate stellt den Vertrieb von Kaspersky-Produkten ein – Eilmeldung BSI warnt vor Kaspersky


Wir, die SIMPLY Communicate möchten Sie darüber Informieren, dass das BSI, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, vor dem Einsatz von Kaspersky Produkten warnt und dementsprechend wurde der Vertrieb von Kaspersky Produkten direkt eingestellt.

Anwendern rät das BSI keine Anti-Viren-Software des hiesigen Marktführers, aber eben auch russischen Unternehmens Kaspersky einzusetzen.

Hintergrund für die Warnung ist der Ukraine-Krieg. Von russischer Seite seien Drohungen an die Nato, die EU, aber auch die Bundesrepublik Deutschland ausgesprochen worden. Daher hat das BSI das Risiko eines „erfolgreichen IT-Angriffs“ über Programme wie Kaspersky als „erheblich“ eingestuft.

Wer Bedenken hat, soll laut BSI eine Alternative für den Schutz der eigenen Online-Systeme einsetzen. Ein Wechsel des Sicherheitsanbieters sei jedoch sorgfältig zu planen und umzusetzen, da man sich beim Abschalten der aktuellen Lösung weiteren Gefahren aussetzen kann.

Da viele Endkunden Kaspersky Produkte nicht mehr einsetzen wollen gilt es jetzt schnell zu sein. Gerne unterstützen unsere Sicherheitsexperten Sie dabei, eine alternative Lösung zu finden.

Wer von Kaspersky zu einer anderen Anti-Viren Software wechseln möchte wie z. B. „Bitdefender“, ist bei SIMPLY Communicate genau richtig!

Als Ihr IT-Experte unterstützen wir Sie mit unseren Spezialisten für eine schnelle Umstellung damit Sie weiterhin den vollen Schutz genießen und beruhigt Ihren Feierabend genießen können.

SIMPLY Communicate – Simply alles aus seiner Hand.
Neueste Kommentare