Microsoft Windows 10 wird kostenpflichtig

Wie zuvor angekündigt, hat Microsoft in seinem Blog erneut unterstrichen, dass Windows 10 ab dem 29. Juli 2016 nicht mehr kostenlos zum Download angeboten werden wird.

Nach Angaben des Unternehmens liegt der Preis zum Beispiel für die Home Edition nach dem 29.07.2016 bei 119 $. Alternativ ist sie bei Neuerwerb eines Rechners bereits installiert.

Microsoft Windows 10 Migration ist besonders bei Unternehmen beliebt

Wie Microsoft in einer anderen Mitteilung darlegt, beträgt der Anteil von Windows 10 Geräten bei 350 befragten Unternehmen bereits 34 Prozent – darunter überdurchschnittlich viele KMUs mit 25 bis 250 Arbeitsplätzen. Weitere 43 Prozent planen demnach eine Migration noch in diesem Jahr.

Migrations-Gründe sind vor allem Modernitäts- und Sicherheitsaspekte. Windows 10 ist nach Angaben von Microsoft gezielt auf Datenschutz ausgerichtet und sorgt mit neuen Funktionen für mehr Sicherheit und Datenschutz  – insbesondere bei der Einbindung mobiler Devices in das Unternehmensnetzwerk.

So befindet sich beispielsweise auch die Interhyp AG im unternehmensweiten Roll-Out auf Windows 10 Enterprise. Das Unternehmen hat  mehr als 1.200 Mitarbeiter an über 90 Standorten.

Sie denken auch über eine Migration auf Windows 10 nach? Dann sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!