Kleine Auszeit gefällig?

Im Büro mal wieder zu lange vor dem Computer gesessen?

Sie brauchen nach einem anstren­genden Arbeits­ab­schnitt eine Auszeit oder möchten vor dem nächsten Projekt des Tages Ihre Kräfte sammeln?

Besonders Menschen, die viel vor dem Monitor arbeiten, sollten sich, ihrem Rücken und ihren Augen regel­mäßig kleine Pausen gönnen, denn Bild­schirm­arbeit und stän­diges Fokus­sieren auf den Monitor schlaucht.

Viel­leicht probieren Sie den einen oder anderen unserer Tipps aus?

  • Lassen Sie den Blick für einige Sekunden in die Ferne schweifen, z.B. aus einem Fenster. Wandern Sie mit den Augen die Konturen von dem ab, was Sie sehen, z.B. vom Horizont, von den grünen Bäumen, vom Dom zu Köln oder von den Fenstern der Hauswand – das entspannt die Augen.
     
  • Stehen Sie kurz auf und drehen Sie eine Runde im Büro. Schon wenige Schritte wirken Wunder und entlasten den Rücken. Viel­leicht auf die email an die Kollegin verzichten und sich statt­dessen lieber ein bisschen bewegen und einfach hingehen?
     
  • Halten Sie die Luft an und spannen dabei alle Muskeln in Ihrem Körper an, dabei zählen Sie rück­wärts von fünf bis eins. Dann lösen Sie beim kräf­tigen Ausatmen bewusst die Anspannung.
     
  • Sitzen Sie dyna­misch, d.h. ändern Sie öfter die Sitz­po­sition und tun Sie damit Ihrem Rücken etwas Gutes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Kommentare